Krankentagegeldversicherung

Im Krankheitsfall bis zu 22% weniger Geld?


An alle Angestellte, die gesetzlich versichert sind, haben ein Problem. Vielleicht auch Sie, denn:
Bei einer Krankschreibung stellt in den meisten Fällen der Arbeitgeber seine Gehaltszahlung nach der
6. Woche ein. Ab dann wird von der Krankenkasse ein Krankengeld gezahlt, dessen Höhe ca. 22% unter dem Nettoverdienst liegt.
Warum ist das so?
Sie erhalten 90% Ihres Netto und zahlen daraus Ihren Anteil der Renten-, Pflege- und Arbeitslosen-versicherung (ca. 11-12%).
Beispiel 1                                                                                    
mtl. Nettoeinkommen                1.600 EUR                       
Krankengeld nach Abzügen           1.267 EUR                

Es fehlen im Monat                    333 EUR                  


Beispiel 2

mtl. Nettoeinkommen        2.400 EUR 
Krankengeld nach Abzügen      1.900 EUR

Es fehlen im Monat                    500 EUR 
   
Das muß nicht sein: Mit einer Kranken­tagegeldversicherung der Barmenia können Sie diesen Einkommensverlust verhindern.
Ich informiere Sie gern! Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir einfach eine E-Mail:
E-Mail:    agnieszkaadamczuk@web.de
Mobil:      0157 3763 55 45

Übrigens:
Im Krankenhaus beträgt die Zuzahlung 10 Euro täglich für bis zu 28 Tage im Jahr. Fangen Sie auch diese Kosten auf – einfach und sehr günstig. Ich informiere Sie gerne.


Krankenversicherung in Deutschland

Brak komentarzy: